Startseite   Künstler   Symposien   Kataloge   Aktuelles     20 Jahre     Links   Kontakt  
     

 

Nikolaus Störtenbecker

 

  Stockrose, 2001, Holzschnitt, 30 x 40 cm
 
  Kirche von Sörup, 2006, Öl/Leinw.40 x 40 cm
 
  Alte Scheune, 1989, Öl/Leinw., 40 x 40 cm
 
  Stilleben mit Hering, 2005, Öl/Hartfaser, 80 x 60 cm
 
  Roter Pferdestall, 2003, Öl/Leinw., 42 x 40 cm
 
  Weißer Flieder, 2007, Öl/Leinw., 42 x 40 cm
 
  Stauden und Zierbüsche, 2007, Öl/Hartfaser, 40 x 38 cm
 
  Mohn, 2003, Holzschnitt, 45 x 60 cm
 
  Phlox, 2007, Öl/Leinw., 60 x 50 cm
 
 große Viehweide/Nordstrand, 1993, Öl/Leinw. 90 x100 cm
 
 Käseplatte 1, 2009, Öl/Hartfaser, 40 x 50 cm
 
 Käseplatte 2, 2009, Öl/Hartfaser, 37 x 40 cm
 
Apenrade Kraftwerk II, 2008, Öl auf Hartfaser, 70 x 100 cm
 
Apenrade Lagerflaechen mit Radler, 2010, japanischer Holzschnitt, 15 x 23 cm
 
Apenrade Stahlplatten, 2010, japanischer Holzschnitt,         15 x 23 cm
 
Apenrade Suedhafen, 2008, Oel auf Leinwand, 46 x 56 cm
 
Flensburg, Blick vom Bohlwerk, 2010, Ö auf Leinwand,       40 x 50 cm 
 
Flensburg, Wrack der Jenetta, 2010,                    japanischer Holzschnitt, 15 x 23 cm
 
Flensburg, Kapitän Prey im Schifffahrtsmuseum, 2010,       Öl auf Leinwand, 50 x 54 cm
 
Flensburg, Museumswerft, 2010, Öl auf Leinwand,             50 x 60 cm
 
Flensburg, Traditionssegler im Museumshafen, 2010,           Öl auf Leinwand, 50 x 60 cm
 
Sonderburg, Alter Speicher, 2009, Öl auf Hartfaser,            36 x 41 cm
 
Sonderburg, Kong Christian Xs Brücke offen, 2009,            Öl auf Hartfaser 26 x 34
 
Sonderburg  Kong Christian Xs Brücke,  2009,                    Öl auf Leinwand 46 x 60 cm
 
Sonderburg, Haus an der Kong Christian Xs Bruecke, 2009, Öl auf Hartfaser, 41 x 48 cm
 
Sonderburg, Blick zum Schloss, 2009,                                  Öl auf Hartfaser 38 x 42 cm
 
 

 

 

1940               geboren in Hamburg

1960 -1965   Studium an der HfBK in Hamburg

1965               Erstes Staatsexamen für das höhere                                                                                                                        Lehramt

       Gründung der Gruppe ZEBRA

1965/66        Stipendiat des DAAD in London

1966 -1977   Kunsterzieher in Flensburg

1971              Förderpreis des Kulturkreises im BDI

1973/74        Villa Massimo-Stipendium, Rom

1977              Trennung von der Gruppe ZEBRA

1989              Mitglied im Künstlersonderbund in Deutschland e.V.

Seit 1989       Initiator thematisch gebundener Plein-Airs

1996 -1998   Holzschnitt-Illustrationen für das FAZ-Magazin

Ausstellungen im In- und Ausland

Nikolaus Störtenbecker lebt und arbeitet in

Munkbrarup bei Flensburg

 

Einzelausstellungen/Museen (Auswahl)

 

1972              Museum Volkwang, Essen

       Kunsthalle, Bielefeld

1979              Schleswig-Holsteinisches    Landesmuseum, Schloss Gottorf

       Kunsthaus, Hamburg

1988              Kunststation Kleinsassen, Fulda

2003              Altonaer Museum, Hamburg

       Kloster Cismar, Stiftung Schleswig-Holsteinische

       Landesmuseen, Schloss Gottorf

 

 

zur Übersicht